Sommerlicher Liebeskummer

Hochsommer etwa 35 Grad, endlich das schöne Wetter geniessen. Spazieren an der Seepromenade, Sonnenbrille check, Hawaii-Hemd check, alles passt. Sehen und gesehen werden, dass ist das Ziel der Seepromenade. Unfassbar, einfach eine zehn auf der Skala. Für einen Kuss von ihr würde ich alles geben. Die Männer verstehen was ich meine, natürlich ist eine bildhübsche Frau gemeint. Obwohl sie sehr wütend und am Boden zerstört war, musste ich sie ansprechen, da sie sehr süss war.
vat365-Sommerlicher Liebeskummer„Hallo, wie geht es dir, brauchst du Hilfe?“, fragte ich sie voller Selbstbewusstsein. „Ihr Männer seid alle gleich, geh weg!“, schrie sie mich an. Nach einiger Zeit fing sie an mit mir zu reden. Ihre Geschichte hatte mich sehr getroffen und ich wollte ihr helfen. Sie hatte einen Freund, welchen sie über alles liebte. Die beiden hatten sich eine teure Wohnung in der Stadt Zürich gekauft. Die Wohnung lief auf ihren Namen. Alles war schön, sie hatten schon Zukunftspläne, eine Familie gründen, reisen. Doch eines Tages passierte etwas schreckliches, die Pläne fielen ins Wasser.
Als sie von der Arbeit kam (Fotomodel ist ihr Beruf) ahnte sie nicht, welches Szenario sie in ihrer Wohnung erwartete. Ihr Geliebter mit einer anderen Frau im Bett, nicht mal annährend so hübsch wie sie. „Raus aus meiner Wohnung, sofort!“ verscheuchte sie ihren Ex-Freund mit seiner neuen Konkubine. Er hatte aber den Wohnungsschlüssel und konnte sie in jedem Augenblick belästigen. Deshalb war sie sehr verängstigt. „Wer weiss was in der Nacht passieren könnte“, teilte sie mir mit. Aus diesem Grund war sie nicht in ihrer Wohnung, sondern hier, an der Seepromenade. Sie zitterte, ich gab ihr meinen Sakko, es war schon spät. Wir haben uns besser kennengelernt. Ich kann sagen, dass ich mich in sie verliebt habe. „Ich weiss nicht wo ich schlafen soll, er wird diese Nacht sicher in die Wohnung einbrechen“, erzählte sie weinend. „Du bist heute mein Gast“, antwortete ich ihr.
Bei mir angekommen, fingen wir an uns zu küssen, wir konnten nicht aufhören. Ich wusste, dass da etwas mehr im Spiel war. Sie war auch in mich verliebt. Den Glauben, dass es auch gute Männer gibt konnte ich gut vermitteln, denn ich bin ein „goldener Junge“ wie sie sagt. Doch wir mussten eine Lösung finden, dass Emili wieder in ihre Wohnung sicher wohnen konnte. „Genau, der Schlüsseldienst, sie können uns bestimmt weiterhelfen“, sagte ich ihr. Sofort nahm ich mein Smartphone und suchte: Schlüsseldienst Zürich, Schlüsselservice Zürich, Zylinderaustausch in Zürich, Zylinderersetzungen Zürich. Mit dem Schlüsselwort „Zylinderersetzungen Zürich“ war ich fündig geworden.
Ein Schweizerischer Familienbetrieb, welcher versprach in 30 – 40 Minuten vor Ort zu sein, sie konnten sogar vor Ort neue Zylinder montieren. Danach suchte ich. Sofort kontaktierte ich die 0800-er Nummer. Eine weibliche Stimme nahm das Telefon ab. Sie redete ein perfektes „Züridütsch“ was mich positiv überrascht hat (sonst reden sie Hochdeutsch und wechseln gar nicht ins „Schwizerdütsch“) für mich waren sie die richtigen, da sie regional tätig waren. Emili und ich brauchten circa 20 Minuten bis zu ihrer Wohnung. Als wir dort angekommen waren, war der Monteur des Schlüsseldienstes schon da. Er war früher angekommen, dies war ein perfektes Timing, echt klasse von ihm.
Mit seinem Werkzeug demontierte er den alten KABA Star Zylinder und montierte einen provisorischen Sicherheitszylinder mit drei Schlüsseln. Danach bestellte er einen neuen KABA Star Zylinder mit Folgeschliessung und fünf neuen Schlüsseln. Die Lösung: Mit dem provisorischen Zylinder war Emili abgesichert, ihr Ex-Freund konnte nicht mehr unerwünscht zu ihr kommen. Der neu bestellte Zylinder mit Folgeschliessung diente dazu, dass sie die Haupteingangstüre und Wohnungstüre mit den gleichen Schlüsseln öffnen konnte. Die Schlüssel sind aber modifiziert worden, damit der Ex-Freund nicht mit den alten KABA Schlüssel ihre Wohnungstür aufmachen kann. Er kann jedoch die Haupteingangstüre öffnen, deshalb haben wir die Polizei kontaktiert und sie gebeten ihm den Schlüssel zu beschlagnahmen.
Nach circa einer Woche kam der professionelle Monteur mit dem neuen KABA Star Zylinder zu Emili. Er nahm den provisorischen Zylinder heraus und montierte den neuen Zylinder mit Folgeschliessung. „Hier sind ihre neuen fünf Schlüssel“ sagte der Monteur, bedankte sich und ging auf einen zweiten Auftrag. Die KABA Sicherheitskarte, sowie die Visitenkarte des Schlüsselservice haben wir ebenfalls erhalten. Pünktlich, zuverlässig und professionell, mit diesen drei Wörtern konnte ich den Monteur und sein Unternehmen beschreiben. Einen Kaffee wollte er nicht, er sagte: „Meine Kunden dürfen nicht warten.“ Wir bedankten uns und er machte sich auf den Weg.
Was passierte zwischen Emili und mir? Nach zwei Jahren haben wir geheiratet, sie war zur Miss-Schweiz gekrönt worden und ich war der glücklichste Mensch auf der Welt. Mit meiner Miss hand-in-hand spazierten wir an der Seepromenade wo die ganze Geschichte mit uns begann.

Unsere Dienstleistungen 24/7: Notöffnung bei Schlüsselverlust, 24h Aufsperrdienst bei zugefallener Tür und verschlossener Tür, Einbruchsicherung, Express-Schlossaustausch.

076 464 53 31

Impressum

Schlüsselservice VAT GmbH
Dorfstrasse 100
4612 Wangen bei Olten
info@vat365.ch

Verschiedenes

Blog
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzerklärung